rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Eingang
Gesamtsanierung, Umbau und Erweiterung / 2011–2019 / Wettbewerb 1. Preis

Alterszentrum Spitalackerpark / Bern

Das Alterszentrum Spitalackerpark ist plastisch stark gegliedert und formal den frühen 1970er-Jahren verpflichtet. Der Gebäudekomplex besteht aus dem 7-geschossigen Turmbau, dem 5-geschossigen scheibenförmigen Flügel und einem 2-geschossigen Annex. Wesentlich ist der Bezug zum Park: sämtliche Bewohner-Zimmer der bestehenden Anlage sind auf den südlich gelegenen Grünraum ausgerichtet.
Der Gebäudekomplex wird weiterhin als Solitär im Park verstanden. Das Projekt geht vom Rückbau des bestehenden Annexes aus. Der neue 4-geschossige Anbau weitet die heute beengte Zugangssituation auf, wodurch eine dem Gebäude angemessene Adresse entsteht. Der 5-geschossige Flügel wird um ein Geschoss aufgestockt. Der Gebäudekomplex wird insgesamt einer umfassenden, energetischen und haustechnischen Sanierung unterzogen.

Daten und Fakten

Objektadresse
Beundenfeldstrasse 26, 3013 Bern

Nutzung
altersgerechtes Wohnen, Pflege

Bauherrschaft
Egelmoos AG, Bern

Leistungen Architekt
100% von SIA 102, Generalplanung

Termine
Projektwettbewerb: 2011 / Planung: 2012 – 2016 / Ausführung: 2016 – 2019

Spezialisten
Bauingenieur: Weber + Brönnimann AG, Bern/ Elektroplanung: Varrin + Müller GmbH, Bern / HLKS-Planung: Roschi + Partner AG, Köniz / Bauphysik: Grolimund + Partner AG, Bern / Landschaftsarchitekt: Weber + Brönnimann AG, Bern

PDF

rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Schnitt / Ansicht
Schnitt / Ansicht
rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Modellfoto
rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Situation
Situation
rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Parkseite
rykart / Alterszentrum Spitalackerpark / Bern / Grundriss OG
Grundriss OG
Pflege / Wohnen