GVB / Ittigen

Im Untergeschoss des Bürogebäudes der GVB in Ittigen befinden sich Foyer, Saal und Sitzungszimmer für Veranstaltungen und Weiterbildungen. Die Zone wird durch Oblichter und einen Tiefhof mit Tageslicht versorgt. Insbesondere durch Einbauten und sehr unruhige Deckenuntersichten wirkt der Bereich unübersichtlich und wenig grosszügig. Die Räume sollen aufgewertet, die Oberflächen saniert und neugestaltet werden.


Der Bereich wird bereinigt und von Einbauten befreit. Boden-, Wand- und Deckenflächen werden einheitlich und zurückhaltend neugestaltet. Raumabschlüsse werden durch ein filigranes Glastrennwandsystem ersetzt. Durch die räumliche Klärung erhalten die Räume die Grosszügigkeit, die der Nutzung entspricht. Die Akustik wird verbessert und der Bereich wird mit LED Beleuchtung und neuen Multimediasystemen ausgestattet.


Die letzte und grösste Verwandlung erfährt das Foyer durch ein Kunstprojekt von Dominik Stauch. Die flächige, geometrische Wandmalerei in kräftigen Farben verfremdet durch ihre dynamisch-abstrakte Perspektive den Raum und gibt ihm eine neue Identität.

KategorieUmbau
ObjektadressePapiermühlestrasse 130, 3063 Ittigen
BauherrschaftGebäudeversicherung Bern
Leistungen Architektur100% von SIA 102
TerminePlanung 2016 – 2017 / Ausführung 2018
Bauingenieur:insmt AG, Bern
ElektroplanungAmstein + Walthert Bern AG, Bern
HLS-PlanungGruner Roschi AG, Köniz
Zur Projektübersicht