Umbau Sanierung / 2000–2013

Vidmarhallen / Liebefeld

Das Areal, auf dem die Firma Vidmar während nahezu eines Jahrhunderts Kassenschrankanlagen produziert hat, fasziniert mit seiner schnörkellosen Industriearchitektur aus der Zeitspanne von 1900 bis 1960. Das Konzept von Renovation und Erweiterungsbauten klärte die Erschliessungen, bereinigte die Strukturen und erhält dabei die Geschichte in jedem Winkel der Anlage spürbar. Die Gebäude wurden mit gezielten Eingriffen auf die neue Herausforderung getrimmt. Aus der ehemaligen Fabrik entstand eine Plattform für Handwerk und Dienstleistung, sowie für Freizeit und Kultur. Mit dem Einbau der 2. Spielstätte des Stadttheaters avancierten die Vidmarhallen definitiv zu einem der lebendigsten Kulturtreffpunkte in Bern.

Daten und Fakten Vidmarhallen Liebelfeld

Objektadresse
Könizstrasse 161, 3097 Liebefeld

Nutzung
Gewerbe, Dienstleistung, Verkauf

Bauherrschaft
Totalunternehmer IBP AG, Thun
Alid Finanz AG, Niederteufen

Leistungen Architekt
100% von SIA 102

Termine
Wettbewerb: 2000 / Planung: 2001 – 2002 / 
Ausführung: 2002 – 2013

Spezialisten
Bauingenieur: Franz Nussbaumer, Bern / Elektroplanung: Varrin + Müller GmbH, Bern / HLKS-Planung: Meier Energietechnik AG, Bern / Sanitärplanung: Grünig + Partner AG, Bern / Bauphysik: Zumwald, Zürich

Kosten BKP 2
CHF 22 455 000.–

PDF

rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / Haupteingang
rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / Gewerberäume
rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / historische Aufnahme Wiedemar um 1930
Wiedemar um 1930
rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / Ateliers

Daten und Fakten Stadttheater Vidmarhallen Liebelfeld

Objektadresse
Könizstrasse 161, 3097 Liebefeld

Nutzung
Theater

Bauherrschaft
Stadttheater Bern
Leistungen Architekt
100% von SIA 102

Termine
Planung: 2005 – 2006 / Ausführung: 2006 – 2007

Spezialisten
Bauingenieur: Beyeler Ingenieure AG, Bern / Elektroplanung: Varrin + Müller GmbH, Bern / HLKS-Planung: Enerconom AG, Bern / Bauphysik: Grolimund + Partner AG, Bern

Kosten BKP 2
CHF 1 660 000.–

PDF

rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / Stadttheater
rykart / Umbau Vidmarhallen / Liebefeld / Stadttheater