VidmarPlus und Carba-Areal / Liebefeld

In Bern Liebefeld auf der Industriebranche des ehemaligen Carba Areals entsteht eine urbane, atmosphärisch dichte Überbauung mit unterschiedlichen Nutzungen im Bereich Gewerbe, Dienstleistung und Wohnen. Durch den Nutzungstransfer von den angrenzenden Parzellen ist ein grosser Anteil Wohnnutzung möglich, die den heutigen Nutzungsmix aus Gewerbe, Dienstleistung und Kultur zusätzlich bereichert.

Die Volumetrie und Situierung der Baukörper entwickelt sich aus den Vidmarhallen. Vier Baukörper positionieren sich um einen zentralen Platz und verbinden die beiden gewachsenen Industrieareale, Carba und Vidmar, miteinander. Durch die zurückhaltende Materialisierung in Sichtbeton und Sichtmauerwerk erhalten die Neubauten einen eigenständigen Ausdruck und fügen sich harmonisch in die benachbarten Industrieareale Vidmar und Carba ein.

Die Mitte des Innenhofs wird mit hölzernen Sitzelementen und einem Baumdach als gemeinschaftlicher Aufenthaltsort ausgestaltet. Ausgezeichnet wird diese Insel mit grossformatigen Betonplatten, die aus der ursprünglichen Industrienutzung bewusst erhalten wurden.

KategorieNeubau
ObjektadresseSteigerhubelstrasse 120 , 3008 Bern
VidmarPlus
NutzungWohnen
ObjektadresseWaldeggstrasse 40, 42 Carba–Areal, 3097 Liebefeld
BauherrschaftRefBernImmo AG, Bern
BauherrschaftMiteigentümer Vidmarplus, p.A. ALID AG, Degersheim
Leistungen Architekt60% von SIA 102
Leistungen Architektur100% von SIA 102
TerminePlanung 2015 – 2016 / Ausführung 2017 – 2019
LandschaftsarchitekturKlötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG, Bern
Bauingenieur:inNydegger + Finger AG, Bern
ElektroplanungSchneider AG, Münchenbuchsee
HLKS-PlanungGruner Roschi AG, Köniz
BauphysikGrolimund + Partner AG, Bern
GeologieGeotechnisches Institut AG, Bern
BrandschutzplanungSafeT / GVB Services AG, Ittigen
Volumen SIA 41655 877 m3
Geschossfläche SIA 41616 050 m2
Kosten BKP 2CHF 25 760 000.–
Carba-Areal
ObjektadresseWaldeggstrasse 32, 34 Carba–Areal, 3097 Liebefeld
BauherrschaftBernische Pensionskasse, Bern
TotalunternehmungFrutiger AG GU, Bern
Leistungen Architektur60% von SIA 102
TerminePlanung 2015 – 2016 / Ausführung 2017 – 2020
LandschaftsarchitekturKlötzli Friedli Landschaftsarchitekten AG, Bern
Bauingenieur:inFrutiger AG Engineering, Thun
ElektroplanungEproplan AG, Gümligen
HLKS-PlanungRené Décorvet, Bern
BauphysikGartenmann Engineering AG, Bern
GeologieGeotechnisches Institut AG, Bern
BrandschutzplanungSafeT / GVB Services AG, Ittigen
Volumen SIA 41655 797 m3
Geschossfläche SIA 41617 746 m2
Kosten BKP 2CHF 30 600 000.–
Zur Projektübersicht