Gartenstadtstrasse / Köniz

Die im Jahre 1959 erstellte Liegenschaft wurde 2018 mittels GEAK analysiert. Die Eigentümerschaft hat sich entschieden das Wohnhaus in den nächsten Jahren zu sanieren. In diesem Zusammenhang soll die Sanierung der wärmetechnischen Anlagen sowie die das Potential der Solarenergie geprüft und eingeplant werden. Umgesetzt werden eine umfassende Fassadensanierung und eine Balkonerweiterung. Bereiche der Fassade und das Attikadach werden mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. Neben diesen baulichen Massnahmen wird die grosse karge Dachterrasse in eine grüne, unterschiedlich zonierte Aufenthalts- und Begegnungszone für die Mieter aufgewertet.

Der durchdachte Umgang mit dem baulichen Bestand ist ein wichtiger Teil nachhaltiger Architekturlösungen. Es gilt, den anfänglichen Entscheid "Erhalten oder Abreissen?" immer sorgfältig zu treffen – nicht nur bei
denkmalgeschützten Bauten. Mit der Adaption und Transformation des bestehenden Gebäudes konnte ein relevanter Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

KategorieSanierung
ObjektadresseGartenstadtstrasse 9 + 11, 3098 Köniz
BauherrschaftWBG Neuhaus, Niederwangen
Leistungen Architektur100% von SIA 102
TerminePlanung 2019 – 2020 / Ausführung 2021
Bauingenieur:inNydegger + Finger AG, Bern
HLKS-PlanungEnerplan AG, Ostermundigen
BauphysikInfrablow, Bolligen
PhotovoltaikPaul Gugler AG, Niederwangen
Zur Projektübersicht